Tag des offenen Denkmals

Im Rahmen des Tages des öffentlichen Denkmals ist die Evang. Stadtkirche am Sonntag, 8. September von 14 bis 18 Uhr dabei. An diesem Nachmittag ist die Kirche mal nicht im Rahmen eines Gottesdienstes geöffnet und lädt ein, sie zu erkunden.

Besonders interessant dürfte sein, wie durch die vor einem Jahr abgeschlossene Innenrenovierung die Belange des Denkmalschutzes und die Anforderungen an eine zeitgemäße Gottesdienstnutzung in eine überzeugende Kombination gebracht wurden. Dazu wird Pfarrer Michael Dahlinger Führungen anbieten.

Wer die Kirche selber erkunden will, kann das mit einem kirchenpädagogischen Leitfaden tun, den es in Variationen für Familien mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gibt.
Eine Besichtigung des Dachstuhls und der Glockenstube ist aus sicherheitsrelevanten Gründen diesmal nicht möglich.

Zurück zur Übersicht

Einen Kommentar schreiben